Leistungen

Urologische Tumorvorsorge/-diagnostik und - Nachsorge

– Prostatakarzinom
– Nierenzellkarzinom
– Harnblasenkarzinom
– Hodenkarzinom
– Peniskarzinom

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)

Individuelle Gesundheitsleistungen sind ärztliche Leistungen, die medizinisch sinnvoll, aber von der gesetzlichen Krankenversicherung nicht bezahlt werden. Diese müssen dann vom Arzt gemäß GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) abgerechnet werden.

So sieht z. B. die gesetzliche Krebsvorsorge nur die Untersuchung der Prostata mit dem Finger vor. Wir empfehlen insbesondere die PSA-Untersuchung und in Ergänzung die transrektale Prostatasonographie.

Folgende Selbstzahlerleistungen werden in der Praxis angeboten:

– PSA Diagnostik

– Hormondiagnostik

– Darmkrebs Screening Test

– erweiterte urologische Vorsorge mit Ultraschall der Nieren, Blase, Prostata und Hoden

– Diagnostik bei erektile Dysfunktion

– transrektal Ultraschall

– Spermiogramme bei unerfüllten Kinderwunsch

– Blasenkrebstest (UBC Rapid)

– Impfungen bei wiederkehrenden Blasenentzündungen

– Vasektomie – Sterilisation des Mannes

– Zirkumzision aus kosmetisch und hygienischen Gründen

Operationen

Ambulante Operationen in der Praxis

Folgende Eingriffe bieten wir in örtlicher Betäubung in unserer Praxis an:

– Beschneidung (Cirumcision)

– Vasektomie / Sterilisation des Mannes

– Harnblasenspiegelung

– Entfernungen von Hautveränderungen im Genitalbereich

– Durchtrennung eines verkürzten Vorhautbändchens (Frenulumplastik)

– endoskopische Entfernung von Harnleiterschienen („Doppel-J“)

Folgende Eingriffe können stationär oder ambulant in Narkose durchgeführt:

– Sterilisation (Vasektomie)

– Circumcision (Beschneidung)

– Hydrozelen-OP (Wasserbruch OP)

– Spermatozelen-OP

– Neuanlage oder Wechsel von Harnleiterschienen

– Transurethrale Operationen an der Blase und Prostata (TUR-Blase, TUR-Prostata)

– Harnröhrenschlitzungen

– Varikozelen

– Hodentumoroperationen

Uro Onkologie

– orale und intravenöse Chemotherapie
– osteoprotektive Infusionen von Bisphophonate z.B. Zometa
– alle Formen der Hormontherapie beim fortgeschrittenen bzw. metastasierten Prostatakarzinom
– Schmerztherapie
– Bluttransfusionen